Zum Inhalt springen

Bierverkostung: Brauerei Hütten Fichtelhopfinger

8. Mai 2014

Zeitung lesen bildet, sage ich immer. Der Beweis: Ohne „meine“ Zeitung hätte ich die folgende Geschichte nicht schreiben können: Im Anzeigenteil des Nordbayerischen Kuriers habe ich am Tag des Bieres (23. April) ein Inserat der Brauerei Hütten gelesen, in dem die Rede von handverlesenen Hopfen aus dem hohen Fichtelgebirge war. Hopfen? Im Fichtelgebirge? Again what learned, wie der Oberfranke sagt. Mein Interview mit Braumeister Wolfgang Nickl ist hier nachzulesen: http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/brauerei-huetten-entwickelt-fichtelhopfinger_254165

Und hier meine Verkostungsnotizen:

Mit 4,9 Volumenprozent Alkohol ist der Fichtelhopfinger angenehm leichtgewichtig. Gebraut aus Wasser, Gerstenmalz und Hopfendolden, steht das Getränk hellgelb im Glas, gekrönt von sehr schönem, stabilen Schaum.

Schon beim Schnuppern fällt eine leichte Herbheit auf, die von grasigen Noten unterstützt wird. Der erste Schluck ist sehr spritzig auf der Zunge, der Schaum wirkt ungeheuer lebendig.

Dann der erste Schluck: Der Hopfen ist stark, aber sehr mild, sehr rund. Er wird ergänzt durch dezentes, malzwürziges Karamell. Erfrischend und spritzig mit feinem Orangen- und Mangonoten am Gaumen. Der Hopfen ist jederzeit präsent, ohne aber mit seiner Bitterkeit die anderen Geschmackseindrücke zu erschlagen. Er entwickelt seine aromatische Stärke langsam und zeigt in diesem Bier, warum er auch als „Seele des Biers“ bezeichnet wird.

Der Fichtelhopfinger ist ein feines Stöffchen, von dem es hoffentlich auch nächstes Jahr wieder einen kompletten Sud geben wird.

Zur Website der Brauerei geht’s hier: http://www.brauerei-huetten.de/

From → Bierologie

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: