Zum Inhalt springen

Rucolasalat mit Avocadodressing

25. Februar 2015

Die sanfte Bittere der Rauke verbindet sich in diesem winterlichen Salat mit der samtigen Geschmeidigkeit der Avocado zu einem aromatischen Feuerwerk. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, allerlei Reste zu verwerten und dabei diesen Salat kreiert, der sogar meinen Kindern geschmeckt hat, die normalerweise bei bitteren Speisen herumzicken.

Die Reste, die ich verarbeiten wollte: eine Avocado, eine Grapefruit und eine Handvoll Pinienkerne. Wie könnte ein Vorspeisensalat daraus aussehen? Die Avocado bietet sich an, als Dressing verarbeitet zu werden, die süße Bitterkeit der Grapefruit braucht eine „grüne“ Entsprechung: Rucola müsste passen.

Zunächst habe ich die Avocado halbiert, den Kern entfernt und das Fruchtfleisch aus der Schale gelöffelt. Bisschen Salz und Pfeffer dazu, mit ein wenig Olivenöl zu einem glatten Püree verarbeitet. Ein paar Tropfen Zitronensaft erhalten nicht nur die schöne grüne Farbe, sondern geben dem Dressing eine feine Säure. Die Grapefruit habe ich großzügig geschält und in Filets zerteilt. Den entstehenden Saft aufheben und anderweitig verwenden. 

Die Rucola-Blättchen säubern und mit dem Avocado-Püree beträufeln. Grapefruitfilets dekorativ darauf verteilen, sanft geröstete Pinienkerne darüberstreuen. Das ergibt schon mal eine feine Spannung in der Textur. Dazu die saftigen Fruchtfilets, die die Bitterkeit des Salats aufnehmen. Die Pinienkerne sind knusprig und spiegeln die Cremigkeit des Dressings wider. Aber etwas fehlt noch. Süße. Woher nehmen? Balsamico liegt nahe, bringt mir in dieser Kombination aber zuviel Säure mit, die noch dazu zur eigenwilligen Grapefruit passen müsste. Ich habe daher Vincotto versucht, eine sirupähnliche Würzflüssigkeit aus Traubenmost. Bingo! Die süßen dunklen Tropfen des Vincotto machen diesen improvisierten Salat richtig schön rund.

From → Kochen

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: