Zum Inhalt springen

Schokoriegel vom Grill

28. Mai 2016

Gerade regnet es mal wieder – ein nasser Pfingsturlaub geht zu Ende. Seelenfutter hilft gegen den Wetterfrust. Und weil ich in den vergangenen Tagen recht gesund gekocht habe, darf’s diesmal ein wenig mehr sein: Mehr Knusper, mehr Speck, mehr Schokolade! Jawohl, heute gibt’s Schokolade und gegrillten Bacon.

Die Kombi ist gar nicht so verrückt, wie sie sich anhört. Hirschbraten mit Schokosauce ist üblich und Schweinebauch wird in der asiatischen Küche gerne mit Honig glasiert – Süßes zum Fleisch passt also. Beim Herumklicken auf Youtube habe ich vor längerem mal einen Beitrag über gegrillte Snickers gesehen, leider habe ich mir die Adresse nicht gemerkt.

Und so simpel wird’s gemacht: Schokoriegel der Wahl (ich habe Snickers genommen, Bounty und Twix) in Reispapier einwickeln – das verhindert, dass die geschmolzene Schokolade den Grillrost versaut. Dieses Päckchen in Bacon einrollen und für fünf Minuten auf den Grill legen (ich habe meine Röllchen zur Sicherheit auf ein Pizzablech gelegt, ein kleines Bisschen Schokolade ist natürlich trotzdem ausgelaufen).

Geschmolzener Karamell, knackige Nüsse, Snickers vom Grill brauchen ein Speckmäntelchen.

Geschmolzener Karamell, knackige Nüsse, Snickers vom Grill brauchen ein Speckmäntelchen.

Ist der Speck knusprig, anschneiden und genießen! Der geschmolzene Karamell, die süße Schokolade, knackige Nüsse (natürlich nur im Snickers, der Keks im Zwix ist ok, und Bounty schmeckt in jeder Variation) und dazu der krosse, salzige Speck – einfach herrlich… Meine Damen waren nicht so begeistert, von wegen „iiihhh, das geht sofort auf die Hüfte!“, aber oft macht man ja sowas auch nicht, oder?

Werbeanzeigen

From → Kochen

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: