Zum Inhalt springen

Brat-Brokkoli mit Aprikosen

28. März 2017

IMG_0309So schön scheint die Sonne zurzeit, dass ich vier Tage hintereinander den Grill angeschürt habe. Ich hatte zwar allerlei Meeresgetier auf dem Rost, aber auch die letzten Stücke des Lamms, das wir komplett verarbeitet haben. Zeit also für ein vegetarisches Frühlingsessen!

Im Vorrat gab es Blumenkohl, Brokkoli und Süßkartoffeln. Jedes einzelne Gemüse mag ich, da müsste es doch auch klappen, alles gemeinsam auf den Teller zu bringen …

Ich habe also zunächst Süßkartoffeln geschält und in mundgerechte Würfelchen geschnitten, dann bis knapp vor dem Garpunkt in Salzwasser gekocht und zum Abtropfen in ein Sieb geschüttet. Die geputzten Kohlköpfe habe ich in kleine Röschen geteilt und die Strünke in feine Scheiben geschnitten (die kann man nämlich sehr gut mitessen!). Eine dicke Gemüsezwiebel in feine Ringe schneiden und in der Pfanne glasig werden lassen. Dann die Kohlröschen zufügen und ein paar Minuten braten – sie sollen noch Biss haben. Beim Umrühren in der Pfanne aufpassen, damit das Gemüse nicht matschig wird.

Als geschmacklichen Extrakick habe ich eine Handvoll getrocknete Aprikosen zugefügt und ebenfalls mitgebraten. Weil diese Früchtchen ziemlich trocken waren, habe ich sie vor dem Braten fein gewürfelt und in wenig Orangensaft aufgekocht. So werden sie superzart und saftig.

Wenn das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren habe ich griechischen Joghurt mit ein wenig Olivenöl und Zitronensaft glatt gerührt und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abgeschmeckt.

Der Teller sieht einfach wunderschön bunt aus, die unterschiedlichen Konsistenzen des Kohls und der mehligen Süßkartoffeln, dazu die Aprikosensüße und die Zitronensäure – sogar unsere wenig Veggie-affinen Kinder haben Nachschlag verlangt.

From → Kochen

2 Kommentare
  1. Chef Koch | Ernährungsberater | Blogger permalink

    Super Kombi gefällt mir sehr gut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: