Zum Inhalt springen

Bratwurst-Gemüse-Spieße mit Karottenstampf

2. April 2018

Der März 2018 war ein seltsamer Monat: Es waren meine letzten Tage für die Zeitung, die 30 Jahre lang meine berufliche Heimat war, und zugleich nahm ich die ersten Termine für meinen neuen Arbeitgeber wahr. Keine Ahnung, wie oft ich in dieser Zeit meinen Berufswechsel erklären musste … die Aufgabe für die Genussregion Oberfranken ist sehr reizvoll und bietet mir für meine letzte Phase im Arbeitsleben eine ganz neue Herausforderung. Das Kochen werde ich deshalb aber nicht aufgeben 😉

Heute gibt’s mal Bratwurstspießchen. Mit Gemüse. Und selbst gemachtem Karottenstampf.

Zunächst habe ich Zucchini und Frühlingszwiebeln in Stücke geschnitten, die etwa so groß waren wie Nürnberger Bratwürstchen. Dann werden die Spieße gesteckt: Zwei Schaschlikstäbchen werden in etwa zwei Zentimeter Abstand durch die erste Wurst gespießt. Dann eine Scheibe Bacon um die Wurst wickeln. Dann abwechselnd das Gemüse und weitere Würste aufstecken, den Bacon wellenförmig um das jeweilige Stück legen.

Sind alle Spieße gesteckt, ab in die Pfanne (oder auf den Grill). Während Wurst und Gemüse brutzeln, Kartoffeln und Karotten in gleichmäßige Stücke schneiden und gar kochen. Wasser abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten – ich mag es, wenn beim Essen kleine Kartoffelstückchen im Mund zu spüren sind. Wer das nicht will, muss einfach ein bisschen mehr Stampfarbeit leisten. Um ein köstliches Püree zu erhalten, in die Kartoffel-Karotten-Masse nach und nach ein paar Butterflocken und heiße Sahne einarbeiten und zum Schluss mit Muskatnuss und wenig Salz würzen.

Zum Servieren habe ich das fein geschnittene Grün der Frühlingszwiebeln über die Spieße gestreut. Guten Appetit!

From → Kochen

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: